Kuhmilch ist Muttermilch

Ist Laktose freie Milch denn wirklich eine Alternative? Aus der Perspektive der Unterverträglichkeit kann man diese Frage bestimmt bejahen. Es ist eine Alternative, aber die schlechteste die zur Auswahl steht. … Continue Reading >Kuhmilch ist Muttermilch

Aufgefordert einen neuen Beitrag zu schreiben, wage ich mich diesmal an ein kritischeres Thema heran: der Kuhmilch. Von Klein auf hörte ich die Parole, dass das Trinken von Kuhmilch gut für mich sei. Für die Knochen, für das Wachstum, für die Gesundheit. Und ich erinnere mich, wie es üblich war, in der Grundschule jeden Morgen einen halben Liter davon zu trinken. Wenn ich Glück hatte, dann wenigstens mit Schoko- oder Vanillegeschmack. Dass ich davon jeden Morgen schreckliche Bauchschmerzen und einen Blähbauch bekam, fiel erstens niemanden auf, war zweitens für mich irgendwann ganz normal und gehörte wohl zum Heranreifen dazu. Zum Glück ist die Gesellschaft heute sensibler bei dem Thema Lebensmittelverträglichkeit und bietet Laktose freie Alternativen an.

 Schwangerschaft als Lebensmodell

Ist Laktose freie Milch denn wirklich eine Alternative? Aus der Perspektive der Unterverträglichkeit kann man diese Frage bestimmt bejahen. Es ist eine Alternative, aber die schlechteste die zur Auswahl steht. Das wird deutlich, wenn man sich den Prozess klarmacht, der hinter der Kuhmilchproduktion steckt. Damit meine ich noch nicht einmal die industrielle Produktion und ihre Milch-Massenherstellung. Sondern wie die Milch in der Kuh entsteht.

„Es ist erstaunlich, dass wir ohne zu zucken Muttermilch einer Kuh trinken. Wird uns aber menschliche Muttermilch angeboten, ekelt das die meisten Menschen.“

Jan-Peter Schulz, nachwievor dabei Einstiegstexte für WordPress zu schreiben.
Foto von Sojabohnen und Sojamilch in einem Glas
Sojamilch als Alternative zu Kuhmilch

Dafür wird die Kuh künstlich geschwängert und über Monate in dieser künstlichen Schwangerschaft gehalten. Das ist eine irrsinnige und dauerhafte Belastung für den Kuhkörper. Die Auswirkungen sind für die Kuh verheerend: Milchkühe sterben zum Teil zehn Jahre früher als es ihnen ihr biologisches Alter erlauben würde. Es ist eine Quälerei für das Tier, sein ganzes Leben lang.

Von der Kuh und dem Platz und dem Klima

  1. Schädlich für die Kühe
  2. Schädlich für den Menschen
    • Besonders für dich
    • und mich
  3. Schädlich für die Nahrungsmittelerzeugung
  4. Schädlich fürs Klima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.